Sprache gibt Menschen die Möglichkeit zur Kommunikation.

Eine gemeinsame Sprache zu sprechen, öffnet die Tür zum Austausch von Gedanken, Wissen, Ideen, von Erlebtem und Erfahrenem, von Geschichten und Erzählungen.

Sprechen, Diskutieren oder sogar der Smalltalk kann uns mit neuen Erkenntnissen bereichern. Uns zu neuem Denken inspirieren.

Du bist keine Freundin der Konversation?
Verunsichert es dich gar, wenn du angesprochen wirst?

Fühlst du dich nicht originell, nicht unterhaltsam genug, um dich mit anderen Menschen auszutauschen?

Was dir fehlt, ist weder die Intelligenz, noch die Originalität – was dir aber vermutlich fehlen könnte, ist dein gesundes Selbstbewusstsein!

Stehe nicht länger als Randfigur daneben. Übernimm die Hauptrolle – sie passt zu dir!

Lass dich inspirieren, so zu sein, wie du sein könntest. Entdecke dein verborgenes Ich im Charakter deines intelligenten und sprechenden Krafttier Papagei!

Schmücke dich ruhig mit seinen herrlich leuchtenden Federn: Schlüpfe im Geiste in das bunte Gefieder. Stelle dir vor, wie es wäre, schillernd, farbenfroh und originell zu sein. Spreize deine geistigen Schwingen zusammen mit deinem Krafttier Papagei. Überwinde deine selbst gesteckten Grenzen, von denen du dich einengen lässt! Fühle dich beflügelt und hebe ruhig einmal ein bisschen ab – nein, noch besser:

Wachse über dich hinaus!

Dein Krafttier Papagei zeichnet sich durch seine aufrechte Körperhaltung aus.

Nimm dir ein Beispiel am Ara-Papagei: Richte dich auf! Ducke und verstecke dich nicht länger! Lasse zu, dass man dich wahrnimmt!

Beginne zu kommunizieren. Traue dich ruhig auch mal etwas lauter zu sprechen, damit man dir auch zuhört. Dein Krafttier Papagei flüstert schließlich auch nicht. Gerade der Ara-Papagei erhielt seinen Namen von den Indianern, die das Wort lautmalerisch aus dem nicht zu überhörenden Ruf der Vögel bildeten. Wer so einen prägnant kräftigen Schnabel hat, dem fällt es natürlich auch schwer, denselben dann auch mal zu halten. In seiner Heimat im Süden und in der Mitte Amerikas muss er das auch nicht. Als geselliger Vogel pflegt dein Krafttier Papagei intensive soziale Kontakte mit den Artgenossen aus seinem Schwarm.

Die Bedeutung vom Krafttier Papagei

INTELLIGENZ

ORIGINALITÄT

AUSTAUSCH

SPRECHEN

SCHÖNHEIT

CHARAKTER

KOMMUNIKATION

AUFMERKSAMKEIT

TREUE

Das Krafttier Papagei will sich austauschen

Ist das nicht auch dein Ziel: Kontakte zu pflegen? Sich auszutauschen? Mittendrin zu sein? Umschwärmt zu werden?
 

  • Überlasse das Publikum nicht nur dem wunderschönen, sprachgewandten und intelligenten Krafttier Papagei – lasse deine innere Schönheit, deine brillante Intelligenz und dein Sprachtalent nach außen dringen und zeige dich!
  • Lasse dich von deinem Krafttier Papagei in deiner persönlichen Entwicklung unterstützen, wann immer du unsicher wirst oder am liebsten in dein schüchternes, viel zu kleines Ich zurückkriechen willst – das dir nicht mehr passt.

Realitäten ändert man, indem man anders denkt. Indem man immer wieder visualisiert, wie es sein soll.

Krafttier Papagei als KönigIn des Austausches

Je öfter du dich mit dem Gedanken konfrontierst, dass du in die Hauptrolle der attraktiven, geistreichen Königin des Austauschs geschlüpft bist und je wohler du dich dabei fühlst, desto mehr wirst du eins mit dieser Frau!

Du musst dir nicht einmal ein Krafttier Papagei als Haustier halten – lass das Bild mit dem Krafttier-Papagei zur Selbstfindung auf dich wirken. Seine Farbintensität wird dich nicht nur inspirieren, dein „graue-Maus-Kostüm“ aus- und nie mehr anzuziehen.

Die Quelle deiner Selbstfindung sprudelt dort, wo du deinem Krafttier Papagei seinen Platz in deinem Innenraum oder einem Außenraum einrichtest.

Schöpfe deine neue, selbstbewusste Energie daraus und mache deine Sprache zum Instrument, mit dem du die Saiten zum Klingen bringst, mit denen du andere auf deine ganz besondere Art berührst.

Papageien werden traditionell in die Familie der Kakadus oder der Eigentlichen Papageien unterschieden. Kakadus haben eine aufstellbare Federhaube, die den Eigentlichen Papageien fehlt. Allen Papageien gemeinsam ist die aufrechte Körperhaltung sowie der kräftige Schnabel.

Seit langer Zeit schon werden Papageien als Haustiere gehalten.

Besonders der Ara fasziniert viele Menschen angesichts seiner Größe, seines Wesens, seiner Farbenpracht und auch seiner Intelligenz.

Die Anschaffung eines Ara sollte vorher gut überlegt werden, da Aras ein Alter zwischen 60 und 80 Jahren erreichen können. Zuweilen werden Aras auch sehr laut, und dem Tier muss ausreichend Platz zur Verfügung gestellt werden zu dem zusätzlich benötigten täglichen Freiflug.

Wer aber einem Ara seine artgerechte Haltung bieten kann und auch mit seinem Charakter umzugehen weiß, wird sich nie wieder von seinem Ara-Papagei trennen wollen.

Willst du zum SHOP vorher eine Anleitung mit ein paar Tipps lesen, klicke bitte hier.

Lies hier meine Blogartikel Wann ist ein Krafttier ein Krafttier? und Wie kann ich mein Krafttier finden?

Fotovorlage: Ara Papagei „Kucky“ von Rocìo, Text: Sabine Bröckel, Rapunzel-Lounge bei Goggle+

Rapunzel-Lounge Astrid Ryzek
Astrid Ryzek verbindet ihr künstlerisches Gespür mit tiefem Wissen, was an geistiger Kraft in den Dingen und Bildern für uns bereit liegt. Integriere Bilder der Kraft in dein Leben. Höre ihre Botschaften. Lass Veränderung leicht geschehen. Dein Thema ist noch nicht dabei? Persönliche Themen bitte HIER vorschlagen.
Wachse mit der Rapunzel-Community, und trage dich jetzt in den Rapunzel Newsletter ein für mehr Bewusstsein und Selbsterkenntnis.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This