Es sind die ersten warmen Tage nach der Winterruhe, schräg einfallende Sonnenstrahlen malen bewegte Reflexe ins Laub. Die braunen Blätter rühren sich unwillig, tanzen in stiller Bewegung wie Marionetten an den gelben Sonnenfäden, noch ein bisschen steif von der langen Bewegungslosigkeit.

Der uralte Rhythmus beginnt von Neuem mit Keimen, Aufblühen und Wachsen. Dem großen Abschwingen und Zur-Ruhe-Kommen folgt das machtvolle Aufschwingen.

Mit der Wärme kehrt das Leben zurück.

Auch die Schlange ist nach einer langen Zeit der Bewegungsunfähigkeit, die sie in ihrem frostfreien Überwinterungsquartier verbrachte, wieder da. Sie hat ihren Rückzugsort verlassen, wo sie die letzten Tage mit regnerischem, kaltem Wetter verbrachte. Jetzt windet sie sich über Moose, sucht frühlingshaft erwärmte Bodenstellen auf und saugt die gespeicherte Sonne aus Laub und Felsbrocken.

Sie braucht das, es macht sie wieder ganz lebendig.

Sie betet die Sonne an, während sie sich von ihr aufwärmen lässt. Sie liebt ihre Strahlen, die in lichter Vegetation mit Krautpflanzen und Gebüsch dieses Zwielicht erzeugen, in dem sie Deckung vor Greifvögeln und anderen Räubern findet.

Die Schlange benötigt Wärme von außen, um wieder ganz und gar ins Leben zurückzukommen, denn sie kann Körperwärme nicht durch ihren Stoffwechsel erzeugen. Sämtliche Funktionen ihres Körpers sind temperaturabhängig. Ohne Wärme kann sie nicht essen und nicht verdauen, ohne Wärme kann sie sich nicht bewegen.

Wärme verbindet dich mit dem Krafttier Schlange

Vielleicht bist du so ein Mensch, der sich darin ein bisschen wiedererkennt?

Mag sein, du fühlst jetzt gerade besonders gut, wie sich dein Herz oft nach Wärme sehnt. Tut es auch dir über alle Maßen gut, wenn du von den Menschen deiner Umgebung Wärme empfängst? Und falls das nicht geschieht, bist du dann weniger agil, nicht mehr ganz so rege, so lebhaft? Erstarrst du dann gar innerlich und ziehst dich zurück?

Dann könnte die Schlange dein Krafttier sein, denn sie weiß mit solchen Bedingungen umzugehen. Als dein Krafttier könnte die Schlange verhindern, dass du in emotional kalten oder schwierigen Situationen aufhörst, am Leben teilzunehmen und dich tief in dich zurückzuziehen.

Ist es wirklich dein Wille, soll es so sein, fragt dein Krafttier Schlange, dass draußen das Leben pulsiert, aber du nicht mehr dabei bist, weil du dir mehr Wärme wünscht?

Höre nie, so flüstert dein Krafttier Schlange ganz nahe an deinem Ohr, nie auf zu leben, selbst in einem Klima nicht, das dir nicht wert erscheint, in ihm und mit ihm zu sein. Lebe und wachse. Tu es immer, in jedem Augenblick.

Jeder neue Tag, so säuselt sie, bietet dir die besten Gelegenheiten. Jede Begegnung, so lispelt sie, kannst du wie eine einmalige Chance nutzen. Denn das ist sie tatsächlich, sie ist nur hier und jetzt und dann nimmermehr, tuschelt sie.

Spiele mit deinem Leben auf genau die Art, wie dein Leben spielen möchte, wispert sie weise. Denn du bist nur eine lebendige Figur in diesem Spiel, nicht du bestimmst die Regeln.

Ja, es gibt Augenblicke, in denen das schwierig erscheint. Dann löse dich aus deinem Körper, löse dich aus deinen Gewohnheiten, löse dich aus deinem Denken und fang an, über der Situation zu schweben, schwebe hinter ihr, neben ihr, schwebe durch sie hindurch. Sei achtsam. Schau. Öffne deine Augen für den Spaß an diesem Spiel des Lebens.

Die Bedeutung vom Krafttier Schlange

UNENDLICHKEIT

WIEDERGEBURT

EINHEIT

REGENERATION

WANDLUNG

SCHÖPFUNG

POLARITÄT

EWIGKEIT

WEISHEIT

SPIEGEL DES EIGENEN SELBST

Spiele das Spiel des Lebens

Spiele dieses besondere, dieses ernstlich lustige Spiel, wo du dir aus reiner Lust am Spielen ungekannte, spannende Erlebnisse aussuchst und dabei beiläufig lernst, auch gegen den Strom der Ereignisse auf dein Ziel hin zu schwimmen und dabei deine Muskeln zu kräftigen, gluckert dein Krafttier Schlange. Und als sie dann noch mit den Augenlidern klappert, sieht sie tatsächlich aus, als lache sie in sich hinein.

Schau, sagt sie, ich selbst tue es, aus was mehr bestehe ich als aus Muskeln? Tu es, haucht dein Krafttier Schlange, denn ich weiß, wie tief dieses Spiel des Lebens alle Wesen befriedigt und so auch dich, ich weiß, wie stark ich im Spielen geworden bin.

Ich bin stark, weil ich gespielt habe. Auch du wirst so werden.

In 100 Millionen Jahren hat die Schlange gelernt, was in Momenten wie diesen zu tun ist. Sie ist ganz nah dran an dieser Regel des Lebens, wie kein anderes Wesen auf dieser Erde verkörpert sie dieses Maß aller Dinge.

Ahnst du, wovon die Schlange spricht? Dann wähle die Schlange zu deinem Krafttier.

Das Krafttier Schlange wächst immer

Immer zu wachsen, sich unaufhörlich zu entwickeln und nie stillzustehen, in Bewegung zu bleiben, auch wenn es mühsam wird, das ist nicht nur ein Bild für das Wesen jeder Seele.

Die Schlange verwirklicht dieses Bild im Leben. Sie wächst immer, sie hört niemals auf damit. Sie wächst sommers wie winters, sie wächst mal schneller und mal langsamer. Das ist ihr gleich gültig.

Denn das Krafttier Schlange kennt keine Zeit, es lebt wie jeder Geist allein in der Wirklichkeit seiner Seele.

Gibt es noch ein anderes Wesen in unserer Welt, das niemals aufhört zu wachsen? Das auch unter üblen Bedingungen weiter wächst? Das groß wird, sich dehnt, sich entfaltet. Das schließlich seinem sich ausdehnenden und verwandelnden Organismus durch Häutung einen neuen schützenden Rahmen schafft, mit dem er wieder eine Weile leben kann? Alle paar Wochen wieder, ein Leben lang?

Nein, es gibt sonst kein Wesen aus Fleisch und Blut, das im selben Leben immer wieder den Zyklus von Werden und Vergehen durchlebt. Die Schlange allein tut das.

Du aber kannst diesem mystischen Wesen im Geist nachfolgen und groß werden, dich dehnen, dich entfalten. Was ist der Geist, der im Krafttier Schlange wohnt?

Der Geist im Krafttier Schlange

  • Der Geist im Krafttier Schlange weiß, dass ein Ende aussehen kann wie ein Anfang, und ein Anfang wie ein Ende. Und dass doch beides Illusion ist.

Wie oft in ihrem Leben hat die Schlange schon ihre alte Haut abgestreift, wie oft schon fing mit einer neuen Haut alles von vorn an? Und obwohl alles wiederzukehren scheint, ist es doch immer wieder anders und für jede und jeden sehr persönlich und einmalig. Auch für dich.

  • Der Geist im Krafttier Schlange macht deshalb einen Unterschied zwischen Ereignissen und Erfahrungen.

Ereignisse mögen sich wiederholen, einzigartig aber, kostbar wird jeder Augenblick dadurch, dass wir bei jedem Ereignis ausgesuchte individuelle Erfahrungen erleben, die nur jede und jeder allein machen kann. Die Schlange hat dir das schon ins Ohr gelispelt.

Es kommt nämlich darauf an, wie du deine Erlebnisse bewertest.

Das Bild des Ouroboros, die Schlange, die ihren eigenen Schwanz verzehrt und mit ihrem Körper einen geschlossenen Kreis bildet, zeigt in vollkommener Weise diese unfassbare Ewigkeit eines jeden Augenblicks, eines jeden wiederkehrenden großen oder kleinen Zyklus, des beständigen Wechsels von Tag und Nacht, des immer gleichen Ablaufs der Jahreszeiten, des unbegreiflichen Wechsels zwischen Sein und Nicht-Sein im Wunder der Wiedergeburt.

Jeder Anfang ist zugleich ein Ende.

In eben diesem Sinn ist innen wie außen, schwarz ist wie weiß, oben ist wie unten.

Es ist das uralte Gesetz des Hermes Trismegistos. Auf ähnliche, sehr praktische Art verkörpern die russischen Matrjoschka, die bunt bemalten, ineinander schachtelbaren, eiförmigen Püppchen aus Holz, diesen Sinn, sie scheinen alle gleich zu sein, sind es aber nicht.

  • Der Geist im Krafttier Schlange weiß, dass die Oberfläche der Dinge die Welt auf eine praktische Art funktionieren lässt. So muss es sein.

Das Verständnis der ewigen Kreisläufe aber, die sich unter der Oberfläche verbergen und diese erst gestalten, würden dich in die Tiefe deines eigenen Wesens sinken lassen. Das Krafttier Schlange kann dir dazu verhelfen.

Stell dir ein Ereignis vor, das in dir zur Erfahrung von Tatkraft werden kann oder zur Erfahrung von Gewalt und Aggression.

Stell dir vor, du könntest in einem solchen Augenblick erkennen, was für eine Kraft am Grund der Gegensätze wirkt.

Stell dir vor, du könntest sehen, wie deine Gewohnheiten, deine Art zu denken, deine Ansichten und Meinungen dafür sorgen, dass diese ursprünglich eine Kraft in zwei widerstreitende Kräfte aufgespalten wird. So entstehen Gut und Böse.

Stell dir vor, für dich könnten beide Seiten gleich gültig sein, du könntest beide gelten lassen, du könntest sie in ihrem Grunde verstehen und ihnen mit einer Sowohl-als-auch-Haltung begegnen.

Tatsächlich funktionieren beide nach demselben Prinzip, auch wenn sich beide auf der Oberfläche der Dinge gegensätzlich als yin oder yang zeigen.

Allzu leicht lassen wir uns von der Oberfläche der Ereignisse ablenken und glauben dann, das eine habe mit dem anderen nichts zu tun, das eine sei zu bewahren und das andere zu vernichten.

Was für ein Missverständnis wäre das, es hielte unsere Welt am laufen, so wie sie eben ist, verschöbe die Gewichte auf der Waage des Lebens von der einen Seite zur anderen und wieder zurück, ohne Ende, von Ewigkeit zu Ewigkeit, genau so, wie es der Ouroboros symbolisiert.

Wenn du das Krafttier Schlange mit dem starken Bild des Ouroboros für dich wählst, dann hast du jemanden an deiner Seite, der dich erinnert:
an die Einheit, an die Ganzheit, an das Gemeinsame in allem, an das Heil-und-ganz-Sein allen Lebens.

Leicht fällt diese Sichtweise gewiss nicht immer, dazu sind unsere Gewohnheiten zu stark, als dass sie sich mit einem Wimpernschlag aus unserem Leben verbannen ließen.

Aber was anders sind Gewohnheiten unter der Oberfläche ihrer Erscheinungen als unser Wunsch nach Festhalten, nach Rechthaben, nach Bessersein, nach Überlegenheit und so fort.

Es gibt einen Weg, weg von solchen Gewohnheiten.

Schau dir an, wie die Schlange es macht, mit all ihrer Weisheit und all ihrer Kraft. Sie kriecht. Sie nimmt den untersten Weg.

Bist du dazu bereit? Eine solche innere Haltung ist ein Geschenk. Das Krafttier Schlange will dich damit segnen.

Rapunzel-Lounge Astrid Ryzek

Astrid Ryzek verbindet ihr künstlerisches Gespür mit tiefem Wissen, was an geistiger Kraft in den Dingen und Bildern für uns bereit liegt. Integriere Bilder der Kraft in dein Leben. Höre ihre Botschaften. Lass Veränderung leicht geschehen.
Dein Thema ist noch nicht dabei? Persönliche Themen bitte HIER vorschlagen.
Wachse mit der Rapunzel-Community, und trage dich jetzt in den Rapunzel Newsletter ein für mehr Bewusstsein und Selbsterkenntnis.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This